Fortbildungsangebote

 

Workshops, Schilftage, Fortbildungen,

Familienberatung und

Einzelfallhilfe

 

 


 

Themenschwerpunkte für Fortbildungen und Workshops:

 

 „Geht es euch gut“

ein Workshop für mehr Achtsamkeit für sich und Andere.

 

Dieser Workshop ist für einen ganzen Tag konzipiert. Bitte nicht mehr als 15-20 TeilnehmerInnen, bequeme Kleidung, ein Kissen, eine Decke und Isomatte mitbringen.

Die 12 Dimensionen des Lehren und Lernens“

Lernstrategien erkennen und verändern, Blockaden lösen.

 

Mit den „12 Dimensionen“ ist ein einzigartiges Modell entstanden, mit dem die personalisierte und individuelle Einheit von Lernen und Lehren verfeinert werden kann.

In ca. 2 Stunden kann das Thema mit Gewinn einen Impuls für Fortbildungsveranstaltungen geben, als Tagesveranstaltung können eine große Anzahl praktischer Anwendungen nachhaltig in die alltägliche Arbeit implementiert werden.

 

 

Lernen und wie man erfolgreich verhindert“

Klassenraumstratgien für heterogene Lerngruppen.

 

 

Diese ganztägige Veranstaltung bietet praktische Hilfen für Lehrende im Spannungsfeld zwischen Lehren und Disziplinieren und im Umgang mit schwierigen SchülerInnen und konfliktreichen Gruppensituationen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Fortbildung ist hier die Bereitschaft zur Veränderung.

 

Für die Arbeit mit Kindern vor der Schulzeit bieten sich neben dem Workshop „Geht es Euch gut“, folgende Inhalte an:

 

Das kindliche Spiel als natürlicher Lernprozess - auch Spielen kann man fördern.

 

Wie Kinder lernen, vor der Schule – für die Schule.

 

Beide Themen eignen sich auch für einen thematischen Elternabend.

 

 

 

 

 

 

 


Therapeuten

 

Die Vielfalt möglicher Teilleistungsstörungen fordert Therapeuten immer wieder aufs Neue. Aus unserer praktischen Arbeit vermitteln wir unmittelbar umsetzbare Methoden und Techniken für den Therapeutischen Alltag. Mit den "12 Dimensionen des Lernens" geben wir eine Diagnostik zur Hand, die scheinbar spielerisch schnell und sicher wichtige Strukturen aufzeigt.